Freie Wähler Igersheim
Freie Wähler Igersheim

So wählen Sie den Gemeinderat richtig:

 

Wahlsystem für die Gemeinde Igersheim

 

In unserer Gemeinde wird die sogenannte Unechte Teilortswahl angewandt.

Dabei beschliesst der Gemeinderat die Aufteilung des Gemeindegebietes in Wohnbezirke,

die Gesamtzahl der Gemeinderäte und wie sich diese auf die einzelnen Wohnbezirke verteilen.

Folgende Wohnbezirke wurden gebildet :

  1. Igersheim mit Holzbronn und Reisfeld

  2. Bernsfelden mit Bowiesen und Hagenhof

  3. Harthausen mit Neubronn und Reckerstal

  4. Neuses

  5. Simmringen

Die Gesamtzahl der Gemeinderäte wurde auf 19 festgelegt.

Diese 19 Gemeinderäte verteilen sich wie folgt auf die einzelnen Wohnbezirke :

  1. Igersheim :      14 Gemeinderäte

  2. Bernsfelden :    1 Gemeinderat

  3. Harthausen :     2 Gemeinderäte

  4. Neuses :           1 Gemeinderat

  5. Simmringen :    1 Gemeinderat

Bei der Wahl hat jeder Wahlberechtigte so viele Stimmen wie Gemeinderäte zu wählen sind.

Sie können also 19 Stimmen vergeben. Es ist jedoch darauf zu achten,

dass Sie je Wohnbezirk nicht mehr Kandidaten Stimmen geben als zu wählen sind.

Die 19 Stimmen können auf alle Wohnbezirke verteilt werden.

 

Der Stimmzettel wird ungültig, wenn Sie mehr als 19 Stimmen vergeben!

Deshalb prüfen Sie vor der Stimmzettelabgabe immer die Gesamtzahl Ihrer Stimmen auf den Stimmzetteln.

Diese Gesamtzahl darf 19 Stimmen nicht überschreiten.


 

Wie viele Stimmen haben Sie für jeden Bewerber?

 

Sie haben insgesamt 19 Stimmen, die Sie auf Bewerberinnen und Bewerber wie folgt verteilen können:

 

  • Wohnbezirk 1 Igersheim:  An maximal 14 Bewerber können ein bis drei Stimmen vergeben werden, höchstens jedoch neunzehn Stimmen im Wohnbezirk.
  • Wohnbezirk 3 Harthausen:  An maximal 2 Bewerber können ein bis drei Stimmen vergeben werden, somit höchstens sechs Stimmen in diesem Wohnbezirk.
  • Wohnbezirke 2 Bernsfelden, 4 Neuses und 5 Simmringen:  An maximal je 1 Bewerber können bis zu drei Stimmen vergeben werden, somit höchstens drei Stimmen in jedem dieser Wohnbezirke.

Sie können auch für den Wohnbezirk wählen, in dem Sie nicht wohnen.

Bitte beachten: Sie dürfen insgesamt nur 19 Stimmen vergeben!

Eine Person kann von Ihnen ein bis drei Stimmen erhalten (Kumulieren),

indem Sie in das Kästchen hinter dem Namen entweder ein Kreuz bzw. die Zahl 1 setzen oder mehr Stimmen mit der Zahl 2 oder Zahl 3 vergeben.


Wenn Sie Ihre Stimmen verteilen möchten?


Sie geben entweder mehrere gekennzeichnete Stimmzettel ab oder Sie schreiben auf den Stimmzettel einer Fraktion bzw. Partei Personen einer anderen Gruppierung. So können Sie Ihre Stimmen auf Personen verschiedener Fraktionen bzw. Parteien verteilen (Panaschieren).

Achten Sie bitte darauf, dass Sie dieser Person auch den richtigen Wohnbezirk zuordnen. Personen auf diesen Stimmzetteln, die nicht ausdrücklich von Ihnen gekennzeichnet sind, erhalten keine Stimme.

 

Sie geben einen Stimmzettel unverändert ab?

 

Wenn Sie den Stimmzettel einer Fraktion bzw. Partei unverändert, d.h. ohne Kennzeichnung von Personen abgeben, erhält jede Person auf dem Stimmzettel eine Stimme.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freie Wähler Igersheim